„Yang allein kann nicht hervorbringen,
Yin allein kann nicht wachsen.“
(Lao Tse)

Qi Gong

Ruhe in Bewegung - Bewegung in Ruhe.

Qi steht in der chinesischen Philosophie und Medizin sowohl für die bewegende als auch für die vitale Kraft des Körpers, Gong bedeutet einerseits „Arbeit", aber auch „Fähigkeit" oder „Können" oder auch „Erfolg durch Arbeit und Übung“. Qi Gong ist also die Übung, die eigene Lebensenergie zu kultivieren und für sich nutzbar zu machen.

Dieses Üben umfasst nicht nur die zahllose Wiederholung einer bestimmten Übung oder eines Übungszyklus, es ist ein Üben, das den Menschen und seine Gesundheit ganzheitlich anspricht.
Qi Gong kann jeder üben, schon 20 bis 40 Minuten reichen, um von diesem ganzheitlichen System von Bewegung, Körperhaltung, Selbstmassage, Atemtechniken und Meditation zu profitieren.

Das Qi Gong gehört neben der Akupunktur, der Tuina-Massage, der chinesischen Kräuter- und Ernährungstherapie zu den fünf Grundsäulen der chinesischen Medizin.
Körperliche Anspannungen, emotionale Ungleichgewichte oder ein niedriges Energieniveau können durch einen gleichmäßigen, ausgeglichenen Qi-Fluss unserer Lebensenergie abgebaut werden.
Qi Gong zu praktizieren, fördert u. A. die Harmonisierung von Yin und Yang, die Zirkulation von Qi und Blut in den Muskeln, den Organen, den Gelenken und der Wirbelsäule. Zudem erhöht es die Elastizität und Flexibilität unseres Nervensystems und somit die Resillenz.
Qi Gong zu praktizieren, bedeutet, unser Immunsystem zu stärken.

Die zahlreichen Übungsreihen lassen sich in „bewegtes Qi Gong“ und „stilles Qi Gong“ unterteilen. Beide ergänzen einander. Soll beim „bewegten Qi Gong“ der Körper aktiv sein und der Geist ruhen, verhält es sich beim „stillen Qi Gong“ genau umkehrt. Ziel aller Qi Gong Übungen ist die aktive, achtsame Entspannung von Körper und Geist.

Mittwochs, 18.45 Uhr können Sie im Qi Gong-Kurs verschiedene bewegte Übungsreihen und Meditation erlernen und üben.
Jeweils 20 Minuten einer Lektion verwenden wir, um die Innere Ruhe (Herz- und Geist -Schulung) sowie die Achtsamkeit Mittels Meditation oder stilles Qi Gong nochmal zu vertiefen.

Kosten Qi Gong

In den Qi Gong-Kurs mittwochs, 18.45 Uhr können Sie jederzeit einsteigen. In 75 Minuten verbinden Sie bewegte Übungen mit Meditation.

einmalige Schnupperstunde 15 € (erm. 13 €)
einzelne Unterrichtseinheit 18 €
monatliche Zahlung (für mind. 40 Termine im Jahr) 50 €
9er Karte 150 € (erm. 130 €)

Zurück