„Wer regelmäßig Taijiquan übt, wird geschmeidig wie ein Kind,
stark wie ein Holzfäller und gelassen wie ein Weiser.“
Chin. Sprichwort

Nicole Meier-Siegfried

Seit 2002 lerne ich Tai Chi Chuan im authentischen Yangstil. Im Jahr 2005 begann ich, meinen Lehrer Florian Jeltsch als Assistentin im Unterricht zu unterstützen. Die Lehrassistenz stellte sich mir als eine Bereicherung des eigenen Lernwegs dar. Zum einen kann die Freude am Erlernen der Bewegung und die neu gewonnene Körpererfahrung mit-geteilt werden, zum anderen sind Schüler der genaueste Spiegel des eigenen Weges.

2010 absolvierte ich die Lehrerprüfung bei Meister Chu King Hung und unterrichte seit dem hier in Halle an der Saale.

Jeder Lehrer der ITCCA bleibt Schüler. Die regelmäßigen Fortbildungs­ver­anstaltungen in Potsdam und bei Meister Chu zeigen mir, welche Tiefe das Tai Chi Chuan haben kann. Meine Lehrer zeigten mir jedoch auch, wie die große Komplexität des Tai Chi Chuan für jeden erlebbar gemacht werden kann. Dafür bin ich ihnen dankbar.

In meinem Unterricht ist es mir wichtig, für jeden meiner Schüler Begleiter auf der Reise des Tai Chi Chuan zu sein - unabhängig, von wo gestartet wird. Es freut mich, wenn meine Begeisterung für das Tai Chi Chuan von meinen Schülern aufgenommen wird und das Tai Chi Chuan gemeinsam erlebt werden kann.

Isa Chambovey

Ich bin in Basel geboren und habe 17 Jahren in Zürich gelebt. 1998 habe bei Kathrin Rutishauser angefangen Tai Chi Chuan zupraktizieren. Seit 2003 gehöre ich zu den Lehrbeauftragten der ITTCA.

Die letzten 10 Jahre war ich vollzeitig Selbständig mit eigener Tai Chi Schule und eigener Praxis für chinesische Medizin. Nun hat mich mein Weg nach Halle geführt wo ich weiterhin als Tai Chi Lehrerin unterrichte und sowohl Qi Gong Kurse als auch Massagen anbiete.

Anbei strebe ich die Heilpraktikerprüfung an um wieder als anerkannte TCM – Therapeutin behandeln zu dürfen.

Als langjährige Lehrerin und Therapeutin möchte ich meine Begeisterung und mein Wissen für Tai Chi, für Qi Gong und für chinesische Medizin weitergeben. Auf Grund meiner eigenen Erfahrung bin ich der Meinung, dass wenn wir verstehen was wir warum im Tai Chi üben und wir welche Qi Gong Übung wann und wie üben können, die Freude und das Ergebnis unseres Tuns um ein vielfaches grösser wird, denn letztendlich ist alles eine Form von „Qi bewegen“.